8.Internationalen Rotterdam Cup am 31.05.2015 in Rotterdam- Hoogvliet, Teilnehmer 419 Sportler von 67 Vereinen aus 13 Ländern: Armenia, Austria, Belarus, Belgien, Frankreich, Morocco, Nepal, Niederlande, Scotland, Slovakia, Suriname, England,und Deutschand.

Cagri Esen, Aaric Lück, und Aidan Lück

Cagri Esen, Aaric Lück, und Aidan Lück

Zum ersten male nahmen die drei Kata Athleten Cagri Esen, Aaric Lück, und Aidan Lück von der Karateschule Nippon Bremerhaven an diesem Hochklassigem Internationalem Turnier teil. Die Atmosphäre dieses Turniers war fast wie auf einer Europameisterschaft, und gab den jungen Sportlern ein besonderes Flair.
Cagri Esen ihre Disziplin Kata-Einzel U12 weiblich mit 25 Gegnern besetzt. Sie setzte sich in den Vorrunden bis zum Finale deutlich mit 3:0 Kampfrichterstimmen durch. Das Finale gewann sie dann mit 2:1 Stimmen und somit Siegerin dieser Klasse.
Nicht anders verlief es auch bei Aaric Lück der auch in dieser Disziplin U12 Kata-Einzel mit 29 Teilnehmern. Er gewann auch alle seine Vorrunden mit 3:0 und ebenfalls das Finale mit 2:1 Kampfrichterstimmen und damit Gewinner Kata U12 männlich.

Aidan Lück der eine Altersklasse höher starten musste in der U14 mit stark besetzten 27 Athleten, auch er setzte sich bis zum Finale mit hohen gezeigten Kata´s mit 3:0 durch. Auch er gewann sein Finale mit 2:1 und wurde ebenfalls Rotterdam Cup Sieger.

Bericht und Foto von Hans Walter

Tags

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.