WM-OK-Team bei German Open – Turnier der Karate 1 Premier League als Generalprobe für die WM

Bremen/Hanau. Generalprobe vor der Karate-WM 2014: Das Team Deutschland trifft an diesem Wochenende in Hanau auf die Weltelite. Bei den German Open im hessischen Hanau werden insgesamt 874 Athleten aus 59 Nationen ihren aktuellen Vorbereitungsstand für die Welttitelkämpfe vom 5.-9. November in der ÖVB-Arena in Bremen testen. Darunter werden nach Angaben der World Karate Federation (WKF) sieben amtierende und über 15 frühere Welt- und Europameister sein. Die German Open gelten damit als Gradmesser für den Leistungsstand zahlreicher Nationalmannschaften.

Ebenfalls dabei ist das OK-Team der Karate-Weltmeisterschaft, der letzte Absprachen mit dem Präsidenten der WKF, Antonio Espinos, treffen will. Vor Ort ist zudem ein Stand der WM-Organisatoren, an dem sowohl um freiwillige Helfer geworben wird als auch Eintrittskarten für das Spitzenevent zu erwerben sind. An fünf Tagen kann die ÖVB-Arena bis zu 10.000 Zuschauer aufnehmen, vor allem die beiden Finaltage am 8. und 9. November fast ausgebucht. Aber auch der Freitag, 7. November, ist mit der Eröffnungsshow und den Vorrundenkämpfen der Kumite-Mannschaften sowie dem ersten Finale der ersten Karate-WM für Menschen mit Behinderung bereits sehr gut nachgefragt. Schirmherr der WM ist der UN-Sonderberater für Sport, Willi Lemke.

Die German Open sind ein Turnier in der Reihe der Karate 1 Premier League der WKF, in der die Spitzenathleten aus aller Welt regelmäßig gegeneinander antreten. Entsprechend hoch ist das Niveau der Wettkämpfe. Veranstalter ist der Deutsche Karate Verband e.V., der sie seit längerem in dieser Liga platzieren konnte. Die Nationalmannschaft wird komplett antreten und sich auf den „heißen Herbst“ einstimmen.

Der Zeitplan der German Open:
Samstag, 27. September
8.30 – 13 Uhr Kata Einzel und Kata Mannschaften, Vor- und Trostrunden
13-20 Uhr Kumite Damen (-55, – 61, -68 kg), Kumite Herren (-75, -84 kg), Vor- und Trostrunden
20 Uhr Finale

Sonntag
8.30 – 15 Uhr Kumite Damen (-50 kg, +68 kg) und Kumite Herren (-60, -67, +84 kg), Vor- und Trostrunden
15 Uhr Finale

Category
Tags

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.