Bei der offenen, internationalen Karate-Meisterschaft „Berlin Open 2020 International“ belegten die SAV Karatekas Jürgen Meyer und Andreas Seiler in ihrer Klasse erste und zweite Plätze in der Disziplin Kata-Einzel. Bei dieser Karate-Meisterschaft waren es 938 Nennungen aus 32 Nationen und 127 Vereinen. Ausgerichtet wurde das Internationale Turnier vom Berliner Karate Verband im Horst-Korber-Sportzentrum in 14053 Berlin.

In der Disziplin Kata-Einzel Ü60 begann es mit Jürgen Meyer im Pol A auf der Kampffläche 5 und für Andreas Seiler im Pol B auf der Kampffläche 6. Beide SAV-Karatekas bekamen für ihre Kata Gojushiho Sho die höchste Punktwertung in ihrem Pol und setzten sich somit an die Spitze. Dadurch standen dann beide im Finale. Dort startete Jürgen Meyer mit der Kata Kanku Sho und Andreas Seiler mit der Kata Nijushiho, welches Jürgen Meyer knapp gewann. Somit holten sich die SAV-Karatekas Jürgen Meyer den ersten und Andreas Seiler den zweiten Platz.

Dies war eine erfolgreiche Turnierteilnahme der SAV-Karatekas bei der Offenen Karate-Meisterschaft „Berlin Open 2020 International“. Dieser Erfolg wird wieder weitere neue Impulse für das zukünftige Training geben.


Zum Bild bei der Siegerehrung: Mitte Jürgen Meyer (SAV Bremen) 1. Platz; links Andreas Seiler (SAV Bremen) 2. Platz, rechts die beiden Drittplatzierten Piotr Lisewski (Shotokan Club Berlin) und Franciszek Moroz (Klub Karate Kamikaze, Polen).

Artikel und Fotos:
Andreas Seiler

Tags

Comments are closed

Veranstaltungen
Februar 2020
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829